Frans Brüggen ist gestorben

Really sad. But his music, his style, his outstanding mastership remain with us.

BLOGFLUTES

Der niederländische Dirigent und Flötist Frans Brüggen wäre im Oktober 80 Jahre alt geworden. Der niederländische Dirigent Frans Brüggen ist gestern im Alter von 79 Jahren gestorben. Anfang der 80er-Jahre gründete er das Orchester des 18. Jahrhunderts, das sich bis heute den Werken klassischer Komponisten wie Bach, Haydn, Mozart oder Beethoven widmet. Um dem ursprünglichen Klang der Werke so nah wie möglich zu kommen, spielen die Musiker auf historischen Instrumenten oder authentisch klingenden Nachbauten. Brüggen sorgte mit seinem Orchester weltweit für Furore. Geradezu legendär sind seine Interpretationen der Johannes-Passion und der Sinfonien Beethovens.

 Brüggen begann seine musikalische Karriere als Blockflötist. Durch ihn sei das vermeintliche Kinderinstrument erwachsen geworden, heißt es in ersten Nachrufen. Als Dirigent leitete der bereits mit 21 Jahren zum Professor ernannte Musiker auch moderne Ensemble in Amsterdam, London und Paris. 2010 erhielt er für sein Lebenswerk als erster niederländischer Künstler überhaupt den Oeuvre-Preis des Prinz-Bernhard-Kulturfonds. Frans Brüggen…

View original post 7 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s